Wesen


Wesen
ZZLP 11. Okt. 2020 -> 99/100 Punkten

____________________________________________________________________

Laika ist unser erster Weißer Schweizer Schäferhund.
Sie soll die erste Zuchthündin unserer Zucht werden.

Sie ist ziemlich Vielseitig, genau dies hat uns an dieser Rasse ja auch so gut gefallen.

Zuhause ist sie ziemlich ruhig. Viel schlafen und rumliegen ist ihre Lieblingsbeschäftigung.
Auch kann Laika für einige Stunde alleine zuhause bleiben, ohne dass die gesamte Wohnung auseinander genommen wird.
Sobald aber mein Mann oder ich Zuhause sind, ist Laika unser Schatten. Man kann keinen Schritt machen ohne dass Laika einen beobachtet oder mit kommt.
Regelmäßig fordert sie Streicheleinheiten ein und liebt es zu kuscheln.
Dennoch schlägt sie an, wenn jemand klingelt (das ist von uns auch so gewollt).

Wenn man mit ihr auf einem Spazierganz ist, bleibt sie immer sehr aufmerksam und ziemlich bezogen auf die Menschen die am anderen Ende der Leine sind.
Auch wenn man Laika ableint, läuft sie nicht weit weg.

Sportlich macht Laika alles mit.
IGP, Joggen, Radfahren, Wandern, Dogscooter, Schwimmen, Skaten, Turnierhundesport.
Sie ist ein echter Allrounder.

Zusätzlich zu den täglichen Gassi-Runden mit dem Fahrrad oder zu Fuß machen wir mit ihr auf dem Schäferhundeplatz IGP-Training.
IGP beinhaltet Unterordnung, Fährte und Schutzdienst. Bis zu drei Mal in der Woche besuchen wir den hier ansässigen Schäferhundeverein. Hier haben wir super Trainer gefunden, die genau auf unsere Bedürfnisse eingehen und mit uns auf unsere Ziele hin arbeiten.
Im Frühling wollten wir unsere IGP1 ablegen, leider hat uns hier Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun hoffen wir auf die Herbstprüfung.

Oft haben wir gehört, dass "die Weißen" nicht genügend Trieb haben um im Schutzdienst erfolgreich zu sein.
Wie erfolgreich wir werden, wird die Zukunft zeigen, aber Laika hat am Schutzdienst richtig viel Spaß und ist lt. unseren Trainern aus sehr vielversprechend. Trieb hat sie also zu genüge.

Die Begleithundeprüfung haben wir im Herbst 2019 abgelegt und hoffen, dass hier noch weitere Prüfungen hinzukommen werden.

Laika ist ein totaler Familienhund. Auch wenn wir selber keine Kinder haben, haben wir genug Familien im Freundeskreis die Kinder in jedem Alter haben.
Mit den Säuglingen und den Babys geht sie super vorsichtig um. Schnuppert nur an ihnen und legt sich daneben.
Sobald die Kleinkinder einen Ball halten können sind die Kinder schon deutlich interessanter. Der Ball wird den Kindern vor die Füße gelegt, damit die Kids "werfen" können. Auch wenn der Ball nur wenige Zentimeter weit fliegt, kann Laika das stundenlang mit den Kindern machen.
Die Kinder, die bereits einen Spaziergang mit machen können, können Laika an der Leine führen. Normalerweise zieht sie dann nicht einmal.
Sollten ihr die Kinder einmal zu viel werden, dann entzieht sie sich der Situation und geht.

Wir können Laika wirklich überall mit hinnehmen. Egal ob zum Wochenmarkt, zur Sportveranstaltung oder zum Familienfest. Sie kommt wirklich überall mit hin und bleibt in jeder Situation gelassen.